Bewerbung zum Polizisten

    • Bewerbung zum Polizisten

      Neu

      Rick Toretto
      Kreuzstraße 88
      01896 Lifou


      Polizeipräsidium Georgetown
      Personalabteilung
      Siegesweg 57
      01936 Georgetown


      Sehr geehrte Damen und Herren der Personalabteilung,

      mein Name ist Rick Toretto, ich bin in dem jungen Alter von 24 Jahren und wollte mich jetzt nach langem hin und her mich bei Ihnen zur Ausbildung als Polizist bewerben.

      Das Licht erblickte ich 1992 in einem kleinen Kreisssaal in der Nähe von Lifou, schon damals als ich noch ein kleines Kind war habe ich mich gerne zur Faschingszeit in eine kleine Polizeiuniform gequetscht und habe mich schon wie ein richtiger Held gefühlt,
      mein Vater der Polizist war, war immer schon mein Vorbild seit dem ich denken kann denn als er von seinen 10 Stunden Schichten nach Hause gekommen ist erzählte er mir jeden Tag wie schön und abwechslungsreich der Beruf sei. Doch leider erzählte er mir auch das er viel Elend gesehen hat aber er sich keine Sorge machen würde da er sehr viele Freunde besaß die ihnen über Schicksalsschläge helfen würden.

      Als ich mein Schulabschluss erfolgreich beendet habe, wollte ich unbedingt ein Polizeistudium machen das ich auch später mit einem guten Durchschnitt absolviert habe. Die Spannung den Beruf Polizist zu tätigen hat mich auch über die Jahre nicht mehr locker gelassen. Bis der Tag gekommen war als mein Vater nicht mehr am Abend wie sonst immer nach Hause gekommen ist. Als ich den Tag früh aufgestanden bin hatte ich schon ein mulmiges Gefühl im Magen doch damit habe ich nie gerechnet. Meine Mutter hat am gleichen Abend noch die Nachricht von dem Chef meines Vaters erhalten das er am Feierabend als er nach Hause gehen wollte von mehreren bewaffneten Banditen erschossen da mein Vater in einem Mordfall die Ermittlung geleitet hat. Als ich das aus dem Mund meiner Mutter gehört habe blieb mir gleich der Atem weg, langsam fing ich an zu zweifeln. Ob der Beruf noch das richtige für mich sei.
      Ich habe mit den Kopf zerbrochen ich habe probiert alles optimistisch zu sehen. Als ich aus der Wohnung auszog wo noch meine Mutter gewohnt hat wusste ich das ist mein Neuanfang. Ich hatte mir einige Jobs gesucht die mir auch in der Kindheit gefallen haben und habe mir so ein bisschen Geld besorgt um mich aus der Schuldenkrise zu halten.

      Zum 4. Sterbetag meines Vaters besuchte uns ein mir vertrau vorkommender Mann, es war der ehemalige Kollege meines Vaters. als ich ihm erzählt habe was ich die letzten Jahre an Arbeit getrieben habe und der schwere Rückfall meines Vaters hatte er Verständnis dass ich den Job als Polizist lieber sein lassen wollte. Doch er hat mir Mut gemacht und meinte das ich nicht ohne Grund das Studium als bester aus meinem Jahrgang hingelegt habe und so drauf geackert habe. Aber als er meinte dass das Leben ein Risiko ist und die Kunst darin liegt das alles was einen aus der Fassung bringen kann zu ignorieren und das tut was man für richtig hält.

      Und jetzt ist stehe ich mit meiner Bewerbung hier vor dem Präsidium und Menschen helfen wie mein Vater bevor es zu spät sein könnte ein Polizist zu werden und mit dem Lächeln auf den Wangen jeden Tag meinen Dienst anzutreten und zu beenden.


      Lebenslauf:

      Name: Rick
      Telefonnummer: 82464/65475


      Praktikas:

      Jahr 2011: Kurzpraktikum bei dem Rettungsdienst Sealdrop


      Schullaufbahn/Ausbildungen:

      1998-1999 Vorschule in der Tagesstätte Athira
      1999-2005 Grundschule Telos
      2005-2011 Gymnasium Athira
      2016-2017 Polizeifachschule Sealdrop
      2018-2020-GSG9-Ausbildung Sealdrop
      2020-2022 Polizist auf der Insel eLan

      Kenntnisse/Fähigkeiten:
      Fremdsprachen: Englisch Fachkenntnisse
      Französisch Grundkenntnisse

      PC-Kenntnisse: 10-Finger schreiben
      Microsoft Word/Excel

      Führerschein: in Besitz alles Klassen




      Ich als Scharfschütze des Spezialeinsatzkommandos



      Meine damaligen Kollegen der Spezialeinheit




      Jetzt zu mir:

      Ingamename: Rick Toretto | [HFHB] Rick
      Name: Rick
      Alter: 18
      Stunden auf LH: viel zu lange
      Arma 3 Spielzeit: 3200 Stunden
      Altis Life: ca. 2500 Stunden
      Erfahrung zu Roleplay/ Polizist auf Serven : -GSG9-Mitglied auf Sealdrop
      -Medic auf Sealdrop
      -Polizeihauptkommissar eLan
      Stärken: Guter Pilot dank langer Pilotenzeit
      RP mit anderen machen
      Schwächen: meine eigenen Fehler einsehen
      Vorstellungen zur Laufbahn:Zunächst möchte ich nicht meine Gewalt ausüben im Rahmen eines Polizisten,
      viel eher geht es mir um die Gerechtigkeit jedes einzelnen und
      die Sicherheit der Einzelnen Bürger von Altis.
      Meine Person: Mein Name ist Rick ich komme aus dem kleinen Dorf
      in Brandenburg. Zurzeit tätige ich eine Ausbildung als Mechatroniker
      bei einem mittelständischen Betrieb und bin derzeit im dritten Lehrjahr.
      Meine Hobbys sind wie bei fast jeden das Fußball spielen und zudem
      bin ich mit meinem Landkreis Vize-Deutsche Meister im Kegeln.
      Computer Equipment:
      CPU: I5-4460 3,4GHz
      GPU: GTX 750Ti 2GB
      RAM: 8GB
      OS: Windows 10
      Maus: Mad Catz R.A.T 7
      Mauspad: Mad Catz G.L.I.D.E.
      Headset: Logitech G35 mit Micro
      Monitor: BenQ RL2455HM
      Tastatur: G910


      Onlinezeiten:
      eigentlich jeden Tag ca 3-4 Stunden natürlich kann es auch weniger wegen Hobbys werden.